Wir über uns ...


Unsere Museumsecke
Bis zum 2. Weltkrieg gab es in unserem Ort viele kleine Betriebe, welche Haus- und Küchengeräte sowie Spielwaren hergestellt haben.
So gründete auch mein Urgroßvater am 1. Januar 1905 einen "Betrieb" zur Herstellung von Haus und Küchengeräten. In den ersten fünf Jahren war eine mit dem Fuß angetriebene Drehbank die einzige Maschine. Es wurde also fast alles mit der Hand hergestellt.
Bis zum ersten Weltkrieg wurden die hergestellten Waren überwiegend am Wochenende durch "Hausieren gehen" selbst an den Mann gebracht, das heißt man ging mit dem Tragkorb oder dem Handwagen von Haus zu Haus um etwas zu verkaufen.
Die kleinen Betriebe halfen sich oft mit den wenigen vorhandenen Maschinen gegenseitig aus. 1923 übernahm mein Großvater den Betrieb und konnte durch den Erwerb weiterer Maschinen die Produktion erheblich steigern. In den 50-ern konnte die meist von staatlicher Seite vorgegebene Produktion nur noch über eine Einkaufs- und Liefergenossenschaft verkauft werden. Von 1977 bis 1991 hat mein Vater dann den Betrieb fortgeführt.

Meister beim Schnitzen...

1991 haben wir dann in der 4. Generation den Betrieb weitergeführt.
Zur gleichen Zeit haben wir ein Fachgeschäft "Volkskunst aus dem Erzgebirge" gegründet. Mittlerweile besteht unser Geschäft aus sechs Verkaufsräumen mit einem reichhaltigen Angebot an Produkten ausschließlich aus unserer Region, mit fairen Preisen für die kleinen und auch etwas größeren Geldbeutel. Unsere fachgerechte und freundliche Bedienung berät Sie gern.

In unserer Werkstatt haben wir bis 2010 Tischlerarbeiten und Restaurierungen ausgeführt sowie verschiedene Pyramiden nach eigenem Entwurf hergestellt. Diese zeichnen sich durch besonders leichten Lauf aus. Selbst die Bestückung wird in echter Handschnitzerei gefertigt. Auch für Leute, die gern ihr altes aber kaputtes Erinnerungsstück erhalten wollen, können wir vieles tun.
Ab 2011 widmen wir uns in unserem Geschäft ausschließlich der Volkskunst.


Auf Ihren Besuch in unserem Geschäft freut sich die Familie Richter.